Kredit für Implantate

Kredit für Implantate

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

idealer Kredit für Operationen

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Eine Implantatbehandlung setzt sich aus einer Vielzahl von Kosten zusammen, die in der Summe für den Otto Normalverbraucher alles andere als erschwinglich sind. Allein das Honorar eines Implantologen setzt sich aus vielen kostspieligen Einzelpositionen zusammen. Die Diagnostik und Planung kostet zwischen 100 EUR und 250 EUR, die Implantation zwischen 250 EUR und 650 EUR pro Implantat und die Ausführung einer Krone etwa 180 EUR bis 320 EUR. Extrem preisintensiv ist der Knochenaufbau anhand spezieller Techniken, Eigenknochen oder Knochenersatzmaterial. Der Knochenaufbau mittels Beckenkammtransplantat kostet ca.5.000 EUR. Eine Knochengewinnung weitere 1.400 EUR bis 3.500 EUR pro Region. Um die Implantate sicher verankern zu können, werden weitere Kosten in Höhe von 120 EUR bis 1.250 EUR berechnet. Hinzu kommen Aufwendungen, die im Zusammenhang mit Laborarbeiten, Verbrauchsmaterialien und Computertomographien stehen. In der Summe kostet eine festsitzende Versorgung auf Implantaten pro Kiefer etwa 14.000 EUR. Ein herausnehmbarer Zahnersatz kostet in Abhängigkeit der Implantateanzahl zwischen 3.500 EUR und 8.600 EUR. Da Zahnimplantate reine Privatleistungen darstellen, sind sie nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung enthalten. Die Krankenkassen übernehmen die Zahnersatzkosten sicherlich bei schweren Fehlbildungen und Tumoren. Aber auch ohne eines solchen Befundes werden teilweise Festzuschüsse gewährt. Diese sind deutlich niedriger als die ehemalige prozentuale Bezuschussung. Der Zuschuss der Krankenkasse übertrifft nur selten die Höhe von 550 EUR. Für die Differenz muss der Patient selbst aufkommen.

Versicherung besser als Kredit für Implantate

Bei derart hohen Kostenbelastungen lohnt sich eine private Vorsorge in Form einer Zahnzusatzversicherung. Denn andernfalls müsste eventuell ein Kredit für Implantate aufgenommen werden. Eine Zahnzusatzversicherung deckt die Kosten für Implantate je nach Tarif bis zu einer Höhe von 75% oder gar 90% ab. Die Leistungen einer gesetzliche Krankenversicherung werden auf die Summe der erstattungsfähigen Kosten gemäß Versicherungsvertrag angerechnet. Die Versicherungsleistung wird erbracht, sobald erstmalig ein Zahnersatz medizinisch angeraten wird. Für einen 35-jährigen Mann wird eine Prämie von 16,56 EUR, für eine gleichaltrige Frau dagegen 20,91 EUR (bei 90%-iger Kostenerstattung) fällig. Ein Kredit für Implantate mit einer Kreditsumme von 10.000 EUR und einer Laufzeit von 36 Monaten kostet den Kreditnehmer bei der barclaycard 293,85 EUR im Monat. Somit geht der Kredit für Implantate mit einem Effektivzinssatz von bestenfalls 3,75% einher. Um den Kredit für Implantate aufnehmen zu können, darf der Antragsteller über keinen negativen Schufa-Eintrag verfügen. Zudem ist ein unbefristetes Arbeitsverhältnis vorzuweisen. Ob der Kredit für Implantate oder für anderweitige Verwendungszwecke benötigt wird, ist für die Bank nicht von größerer Bedeutung. Hiervon ausgenommen ist eine Immobilienfinanzierung.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

idealer Kredit für Operationen

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Wie viel Geld benötigen Sie?