Kredit ohne Arbeitsnachweis

Kredit ohne Arbeitsnachweis

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)

Um hierzulande einen Kredit aufnehmen zu können, ist ein unbefristeter Arbeitsvertrag unabdingbar. Ist diese Voraussetzung nicht gegeben, erfolgt die Bankablehnung bereits online. Im nächsten Schritt nimmt das Kreditinstitut eine Haushaltsrechnung vor. Hierbei werden die regelmäßigen Einnahmen den laufenden Ausgaben des Antragstellers gegenübergestellt. Auf Seiten der Ausgaben stehen zumeist Mietzahlungen sowie Aufwendungen für Versicherungsverträge. Auch Kosten im Rahmen einer Unterhaltsverpflichtung oder im Zusammenhang mit bereits bestehenden Kreditverträgen sind hierbei anzugeben. Das regelmäßige Arbeitseinkommen macht in aller Regel den größten Teil der Einnahmen aus. Aber auch Mieteinkünfte fallen hierunter. Übersteigen die Einnahmen die Ausgaben, so liegt ein positiver Überschuss vor, der zur Deckung der späteren Kreditverpflichtungen herangezogen werden könnte. Dieser sollte selbstverständlich in einem angemessenem Verhältnis zur Ratenhöhe stehen.

Gehaltsnachweise werden immer verlangt

Um die Richtigkeit der Angaben des Antragstellers überprüfen zu können, wird die Vorlage eines Arbeitsnachweises gefordert. Aufgrund der Annahmerichtlinien muss die Bank nämlich auf Gehaltsabrechnungen bestehen. In diesem Zusammenhang ist für die Kreditanstalt auch eine Schufaabfrage eminent wichtig. Das Kreditinstitut kann über diesen Weg in Erfahrung bringen, ob eventuell Teile des Gehaltes bereits gepfändet werden. Wäre dies der Fall, würde sich das Gesamtbild noch stärker eintrüben. Einen Kredit ohne Arbeitsnachweis wird keine Bank vergeben. Arbeitslose sowie Sozialhilfeempfänger, die zur Erbringung solcher Nachweise nicht imstande sind, werden mit Sicherheit keinen Kredit erhalten. Das Arbeitslosengeld beziehungsweise die Sozialleistungen werden seitens der Geldhäuser nicht als Sicherheit akzeptiert. Ein Kredit ohne Arbeitsnachweis wird die Bank gegebenenfalls lediglich dann vergeben, wenn der angehende Kreditnehmer über zusätzliche Sicherheiten verfügt. Hierunter fallen Immobilien, Wertpapiere, Forderungen oder weitere werthaltige Gegenstände. Mit Hilfe eines kreditwürdigen Bürgen ist eine Bewilligung des Kredit ohne Arbeitsnachweis ebenfalls eher möglich. Auch der sogenannte Schweizer Kredit wird auf entsprechende Gehaltsnachweise insistieren.

Ein Kredit ohne Arbeitsnachweis ist somit auch über diesen Weg nicht zu bekommen. Unter Umständen erklärt sich die Bank bereit, bei kleineren Konsumentenkrediten oder Rahmenkredite auf einen Arbeitsnachweis zu verzichten. Allerdings ist auch hierbei ein Kredit ohne Arbeitsnachweis eher die Ausnahme.

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)

Wie viel Geld benötigen Sie?